Suche schließen

3. Fachgespräch MuD Tierschutz

3. Fachgespräch MuD-Tierschutz Themenschwerpunkt Schweinehaltung am 19. September 2019

Stand 06/2019

Am 19.9.2019 findet in Bonn das dritte Fachgespräch MuD Tierschutz zu den aktuellen Ergebnissen der Vorhaben im Bereich Schweinehaltung statt. Ein Schwerpunkt wird die Darstellung der Vorhaben im Kontext der Nutztierstrategie sein.

Seit 2014 helfen Beratung, Förderung und Wissenstransfer in den Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz dabei, Landwirte fit zu machen - für die Tierhaltung der Zukunft. In den letzten Jahren haben viele Veränderungen in der Nutztierhaltung stattgefunden - weitere Veränderungen stehen den Tierhalterinnen und Tierhaltern bevor. Die MuD Tierschutz leisten einen Beitrag zur Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Im Fachgespräch berichten Landwirtinnen und Landwirte über ihre bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse in den MuD Tierschutzprojekten in der Schweinehaltung.

Wir erwarten ca. 200 Teilnehmer aus Praxis, Wissenschaft und Politik.

Veranstaltungsort: Bonn, AMERON Hotel Königshof

10:00 Uhr bis ca. 17:15 Uhr

10:00

Begrüßung und Stand der MuD Tierschutz Vorhaben
Dr. Christine Natt, Vizepräsidentin der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

10:20

Wissen-Dialog-Praxis – Projekte zur Schweinehaltung: Ferkelkastration
Dr. Astrid van Asten, Landwirtschaftskammer NRW

10:50

Berichte aus den MuD Tierschutz Netzwerken

Netzwerk „Optimierte Haltung tragender Sauen“ (NW 8)
Siegfried Voltz

Netzwerk "Gruppenhaltung säugende Sauen" (NW 5)
vertreten durch Dr. Björn Röcker (Beratender Tierarzt)

Netzwerk „Aufzucht und Haltung unkupierter Schweine“ (NW 3+4)
Martin Stodal und Christoph Selhorst

Netzwerk „Automatisierungstechnik Schweinehaltung“ (NW 14+15)
Ralf Remmert und Dr. Albrecht Brandes

12:30

Pressegespräch
Teilnehmer: Präsident Dr. Hanns-Christoph Eiden / Vertreter der Pressestelle

12:30

Pause mit Mittagessen

13:30

Was muss das Kotelett kosten?
Betriebswirtschaftliche Zwischenergebnisse, Linda Mergner, KTBL

14:00

Podiumsdiskussion "Wie sieht die Zukunft der Schweinehaltung aus?
Teilnehmer:
Prof. Lars Schrader, Leiter des Friedrich-Löffler-Instituts;
Dr. Simone Müller, Thüringer Landesamt für Landwirtschaft;
Dr. Katharina Kluge, Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung;

Jan-Hendrik Hohls, MuD Tierschutz Landwirt

15:00

Kaffeepause - Moderierter Erfahrungsaustausch an fünf Themen-Inseln

16:00

Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick
Präsident Dr. Hanns-Christoph Eiden, BLE

16:15

MuD Tierschutz - Ein Teil der Nutztierstrategie
Bundesministerin Julia Klöckner, BMEL

17:00

Schlusswort

 

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild