Suche schließen

Aquakultur

Kontakt

0228 - 6845 3871

Katja Deeg

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Referat 314 - Agrarforschung
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

katja.deeg@ble.de

Betäubung und Schlachtung von Regenbogenforellen und Karpfen

Ziel des Modell- und Demonstrationsvorhabens war, eine Grundlage für eine flächendeckende Verbreitung und Weiterentwicklung von tierschutzgerechten Abläufen, Anlagen und Verfahren für die Betäubung und Tötung von Forellen und Karpfen zu schaffen. Auf ausgewählten Demonstrationsbetrieben wurden unter wissenschaftlicher Begleitung und Evaluation verschiedene Verfahren erfasst und dokumentiert. Daraufhin wurden Praxisempfehlungen zur tierschutzgerechten Betäubung und Tötung von Forellen und Karpfen erarbeitet, welche in Informationsbroschüren und Schulungsfilme einflossen.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild