Suche schließen

Gesamtvorhaben

Save the date! 19.9.2019 Fachgespräch MuD Tierschutz

Bonn - Am 19.9.2019 findet das dritte Fachgespräch MuD Tierschutz zu den aktuellen Ergebnissen der Vorhaben im Bereich Schweinehaltung statt. Ein Schwerpunkt wird die Darstellung der Vorhaben im Kontext der Nutztierstrategie sein. Schweinehaltung der Zukunft - die MuD Tierschutz sind dabei!

Hightec im Schweinestall - das digitale Thermometer

Vorgestellt werden Erfahrungen und Wissensstand in den Projekten zum Thema „Schweinehaltung“. Die Vorhaben starteten 2014 mit den so genannten Beratungsinitiativen. Vier der acht Vorhaben in diesem ersten Projektabschnitt beschäftigten sich mit den aktuellen Problemen wie Reduzierung des Medikamenteneinsatzes, Vermeidung von Schwanzbeißen und Verbesserung des Stallklimas. 

Seit dem ersten Fachgespräch im April 2016 sind weitere Vorhaben an den Start gegangen und viele Erkenntnisse konnten gesammelt werden. Das zweite Fachgespräch widmete sich den MuD Tierschutz-Themen zur Legehennenaufzucht und Haltung.

Angesprochen sind Verbände, Beratungsinstitutionen, Landwirte, Fachmedien, Wissenschaftliche Einrichtungen und andere Stakeholder.

Das bewährte Konzept: Landwirte, Berater und Projektverantwortliche berichten über die Modellvorhaben, die sie in den Betrieben durchgeführt haben. Ein Vertreter aus dem Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung wird über die Rolle der MuD Tierschutz in der Nutztierstrategie informieren.

  • Stand der Erfahrungen in den Netzwerken zur Schweinehaltung
  • MuD Tierschutz und Nutztierstrategie im BMEL (Bundesministerin Klöckner ist angefragt)
  • Podiumsdiskussion
  • Wie geht es weiter in den MuD Tierschutz zur Schweinehaltung?

Das BZL organisiert die Veranstaltung für den Projektträger der BLE in Bonn. Ein Programm und weitere Details werden in Kürze bekanntgegeben.

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild