Springe zum Hauptinhalt der Seite

MuD Tierschutz

Biohof LebensWert GbR

MuD-Demonstrationsbetrieb: Biohof LebensWert GbR

Verbesserung und Anreicherung der Haltungsumgebung von tragenden Sauen

Betriebsspiegel

Wilhelm und Sebastian Schulte-Remmert, Lippstadt-Dedinghausen

  • Arbeitskräfte: 3
  • Flächen: 35 ha landwirtschaftliche Nutzfläche
  • Viehbesatz: 180 Sauen
  • Ökologisch wirtschaftender Betrieb

Der Demonstrationsbetrieb

2013 Umstellung von konventioneller Ferkelproduktion auf ökologische Haltung im Verband Bioland

Neubau eines Sauenstalls mit 125 Deck- und Warteplätzen, 40 Plätze für Jungsauen und 72 Abferkelstellen

Für die Ferkelaufzucht wurden 650 Aufzuchtplätze mit beheizbaren Liegekisten und Außenlauf umgebaut

MuD-Demonstrationsbetrieb ab 2017

MuD-Maßnahmen für mehr Tierwohl

  • Verringerung Mykotoxine
  • Bau einer Halle mit Lagermöglichkeit für das eigene Getreide, um eine bessere Kontrolle über die Futterqualität zu erhalten
  • Stabilisierung/ Verbesserung der Vitalität durch "gesunde Fütterung" (fermentierbare Rohfaser im Dickdarm, angepasste Struktur im Futter, Gleichgewicht positiver Keime im Darm bzw. der Umgebung, Verzicht auf Desinfektion)
  • Sauendusche für den Sommer (Mikrosuhle)
  • Optimierung des Deckstalls
  • Schwadlüfter für bessere Einstreuqualität

Motivation

"Der Darm ist zu 70 Prozent für die Immunität/ Gesundheit und somit für das Wohlbefinden unserer Tiere verantwortlich. Zusammen mit Partnern möchten wir neue Erkenntnisse in der Fütterung erarbeiten. Der Austausch zwischen ökologisch und konventionell wirtschaftenden Betrieben trägt erheblich zum Wissenstransfer bei"