Springe zum Hauptinhalt der Seite

MuD Tierschutz

Geflügelhof Lehnertz KG

MuD-Demonstrationsbetrieb: Geflügelhof Lehnertz KG

Verbesserung tierschutzrelevanter Haltungsbedingungen in der Haltung unkupierter Legehennen unter Berücksichtigung des Auftretens von Federpicken und Kannibalismus unter Einsatz von Automatisierungstechnik

Betriebsspiegel

Geflügelhof Lehnertz KG, Habscheid

  • Arbeitskräfte: 3
  • Flächen: 210 ha landwirtschaftliche Nutzfläche; davon 200 ha Acker, 10 ha Forst
  • Viehbesatz: 39.000 Legehennen, davon 12.000 in Freilandhaltung
  • Konventionell wirtschaftender Betrieb

Der Demonstrationsbetrieb

Herr Lehnertz hat sieben weitere landwirtschaftliche Betriebe motiviert, in die Legehennenhaltung einzusteigen. Er berät diese Betriebe (2 Bio- und 5 Freilandhaltungsbetriebe) und möchte seine Erfahrungen weitergeben.

MuD-Demonstrationsbetrieb von 2018 bis 2020

Teilnahme an den MuD mit dem Betriebszweig Legehennenhaltung.

MuD-Maßnahmen für mehr Tierwohl

  • Verbesserung der Tränkehygiene (Druckspülung)
  • Umbau der Volierenanlage (Sitzstangen, Aufstiegshilfen)
  • Optimierung der Tierkontrolle
  • Einbau einer automatischen Einstreuanlage
  • Einsatz eines Mistschiebers zur Verbesserung der Einstreuqualität
  • Installation eines pulverförmigen Zudosierers
  • Installation einer Futterbefeuchtung
  • Verbesserung des Stallklimas durch Optimierung der Lüftungsanlage

Motivation

"Bestmögliche Haltungsbedingungen unter Berücksichtigung der Tierbedürfnisse."